Fiat Voluntas

Aalschokker

Der Aalschokker wurde von der Stadt Monheim im Neusser Sporthafen bei Recherchen zu der Geschichte des Aalfangs entdeck. 2016 erwarb die Stadt das Schiff und unter Leitung von Arthur Fische Architekten wurde der Transport der 35 Tonnen schweren Fiat Voluntas von Krefeld zu der Werft Malz bei Berlin organisiert.

 

In der Werft und weiterhin unter Leitung von

Arthur Fischer Architekten, wurde das Schiff von Farbanalytiker und weiteren Fachkundigen begutachteten und anschließend aufwendig denkmalsgerecht restauriert.

 

Im Februar 2018 trat der Aalschokker seine vorerst letzte Reise an. Zurück im Rheinland wurde das Schiff auf dem Parkplatz an der Klappertorstraße als begehbares Museumschiff aufgeständert. An diesem Standort werden künftig - auf und an dem unter Denkmalschutz stehenden Schiff, Besucher die Geschichte der Rheinfischerei - des Aalfangs, anschaulich erleben können.

Renderings und Entwurf © Hegger Hegger Schleiff Architekten

Was

Restaurierung eines historischen Schiffs

WO

Stadt Monheim

am Rhein

Zeitraum

2016-2018

Kantstraße 98, 10627 Berlin

Tel.:      +49 (0) 30 60 50 18 36

Fax:      +49 (0) 30 60 50 18 68

Email:  info@arthurfischer.de

© 2018 Arthur Fischer Architekten

Fiat Voluntas

Arbeiten auf dem Aalschokker.